Lösungen für freie Bewegung

Freie Bewegungen haben einen harmonischen Ausdruck und strahlen eine natürliche Leichtigkeit aus.
Der Körper ist im Gleichgewicht.

Heutige Lebensumstände, andauernder Stress und mangelnder Bewegungsausgleich bringen das Gleichgewicht durcheinander. So gut er kann, versucht der Körper zu kompensieren. Bis zu einer bestimmten Grenze geht das gut, dann aber „reicht“ es dem Körper. Die Bewegungen werden anstrengender und zunehmend eingeschränkter. Schmerzen treten auf, kleinere und/oder größere Verletzungen kommen hinzu.

Der Körper zwingt seinen „Besitzer“ zur Ruhe. Konstruktiv lässt sich die Ruhephase nutzen, um zu überlegen, was man ändern und verbessern kann. Wie lässt sich Bewegung wieder ins Lot bringen und harmonisch gestalten. Häufig fehlt die richtige Bewegungsvorstellung. Das Gehirn braucht ein neues, korrigiertes Bewegungsprogramm.

Hier setze ich mit meiner Arbeit an. Ich habe das Know-how, wie Bewegungen natürlicherweise auszusehen haben und was gelöst werden muss. Sie lernen, die Bewegung selbst zu korrigieren und die häufig zu starke Muskelspannung zu lösen. Dadurch können sie sich wieder selbst ins Gleichgewicht bringen. Verständlich wird dies an den aufgeführten Beispielen: Laufen/Gehen, Schulter/Arm und Haltung/Stimme.

Lösungen für freie Bewegung

Freie Bewegungen haben einen harmonischen Ausdruck und strahlen eine natürliche Leichtigkeit aus.
Der Körper ist im Gleichgewicht.

Heutige Lebensumstände, andauernder Stress und mangelnder Bewegungsausgleich bringen das Gleichgewicht durcheinander. So gut er kann, versucht der Körper zu kompensieren. Bis zu einer bestimmten Grenze geht das gut, dann aber „reicht“ es dem Körper. Die Bewegungen werden anstrengender und zunehmend eingeschränkter. Schmerzen treten auf, kleinere und/oder größere Verletzungen kommen hinzu.

Der Körper zwingt seinen „Besitzer“ zur Ruhe. Konstruktiv lässt sich die Ruhephase nutzen, um zu überlegen, was man ändern und verbessern kann. Wie lässt sich Bewegung wieder ins Lot bringen und harmonisch gestalten. Häufig fehlt die richtige Bewegungsvorstellung. Das Gehirn braucht ein neues, korrigiertes Bewegungsprogramm.

Hier setze ich mit meiner Arbeit an. Ich habe das Know-how, wie Bewegungen natürlicherweise auszusehen haben und was gelöst werden muss. Sie lernen, die Bewegung selbst zu korrigieren und die häufig zu starke Muskelspannung zu lösen. Dadurch können sie sich wieder selbst ins Gleichgewicht bringen. Verständlich wird dies an den aufgeführten Beispielen: Laufen/Gehen, Schulter/Arm und Haltung/Stimme.

LAUFEN ~ GEHEN

Hier erfahren Sie, wie eine gerade, anatomisch korrekte Beinachse ausieht und zu welchen häufigen Fehlhaltungen es beim Laufen und Gehen kommt.

MEHR

ARM ~ SCHULTER

Hier sehen Sie, wie eine freie, gut koordinierte Bewegung von Arm und Schulter sein sollte, um einen Gegenstand hochzuheben und in ein Regal zu legen.

MEHR

HALTUNG ~ STIMME

Stimme und Haltung gehören zusammen. Eine korrekt koordinierte Haltung gibt der Stimme Kraft und Raum. Lesen Sie dazu mehr auf der folgenden Seite.

MEHR
    • ADRESSE

      Silvia Vollstedt
      staatl. anerkannte Gymnastiklehrerin

      Gärtnerstraße 1
      25462 Rellingen

    • KONTAKT

      Mobil 0152- 2 444 36 02

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Termine nach Vereinbahrung